Spaghetti mit RahmspinatMittwoch, 03 November, 2010 11:38

Sehr einfach, schnell, preiswert und fleischlos.

Mein persönlicher Schlager für ein leckeres warmes Essen, wenn ich keine Zeit und Lust habe, mir was auszudenken und vor allem nicht viel Geld dafür ausgeben möchte.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Packung Spaghetti (500g)
  • 1 Packung tiefgefrorener Rahmspinat (450g)

Die Spaghetti "koche" ich auf meinem alten Elektroherd folgendermaßen um Strom zu sparen: Im Wasserkocher bringe ich Wasser zum kochen und das kommt dann mit einer guten Prise Salz in den Kochtopf, erst dann schalte ich die Herdplatte an. Wenn das Wasser kocht, kommen die Nudeln rein und werden gut durchgerührt, damit sie nicht zusammenkleben, denn ab dann wird nicht mehr gerührt. Deckel drauf, Backofenhandschuhe zum Isolieren legen ich oben auf, Herdplatte aus. Die angegebene "Kochzeit" überschreite ich etwas, z. B. ist angegeben 8 min, dann nehme ich 10 min.

In der Zwischenzeit kann der Rahmspinat erhitzt werden. das mache ich in der Mikrowelle in zwei, drei Schritten mit zwischendurch umrühren.

Serviert werden die Nudel auf dem Teller und einer guten Menge Rahmspinat oben auf. Fertig.

Bleiben Reste für ein weiteres Mahl übrig, brate ich für die nächste warme Mahlzeit gewürfelte Zwiebel zusammen mit sehr klein gewürfelter Salami oder Schinken an, dann die Nudeln dazu und etwas durchbraten. Kann man dann schon essen, oder man schüttet noch eine Eiermilch drüber (wie für Auflauf: Eier, Milch, Salz u. Pfeffer, Muskatnuss) und rührt sie durch oder läßt sie stocken. Kann mit geriebenen Käse pikanter gemacht werden.

Categories: Kochen

[ [Kommentare ausblenden] ]
Hier Kommentar einfügen
Name:
e-Mail:
Website:
spam-schutz, bitte code eingeben: captcha, sorry
Kommentar:

Eingaben erinnern
Benachrichtigen bei neuen Kommentaren?
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt,
Eingabe von http://www.URL.com wird automatisch zu Link,
html ausgeschaltet