rtl2832u neues build aus neuer Quelle Dienstag, 14 Juni, 2011 10:45

Für meinen "MSI Digi Vox mini Deluxe DVB-T USB Stick" sind die im Mai verwendeten Quellen alt geworden wenn ich neueste Kernel verwenden möchte. In den Kernelquellen sind linux/autoconf.h und linux/smp_lock.h verschwunden (so seit 2.6.37-39) und dann bricht kompilieren natürlich mit Fehler ab.

Aber ich habe eine neue Quelle gefunden und jetzt kompiliert es wieder: http://www.spinics.net/lists/linux-media/msg24890.html 

Diesmal gibt es nicht viel zu tun:

    
mkdir /tmp/dvbt
cd /tmp/dvbt
git clone git://linuxtv.org/mchehab/new_build.git
cd new_build/
wget http://goo.gl/CnJJu -O rtl2832u_v2.0.1-new_build-set.tar.gz
tar -xf rtl2832u_v2.0.1-new_build-set.tar.gz
./build-rtl2832u.sh

sha1sum:
c023031f3cc2cc22a1f40dc5d9fa64968af7307e  rtl2832u_v2.0.1.tar.gz

3aca8850fe118473f25b034239b3bf5648d4a08e rtl2832u_v2.0.1-new_build-set.tar.gz


All credit goes to Realtek, Antti Palosaari, Afatech and V4L/DVB developers.

Nice :-)

Categories: Hardware, Linux, Software

[ [Kommentare ausblenden] ]
Hier Kommentar einfügen
Name:
e-Mail:
Website:
spam-schutz, bitte code eingeben: captcha, sorry
Kommentar:

Eingaben erinnern
Benachrichtigen bei neuen Kommentaren?
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt,
Eingabe von http://www.URL.com wird automatisch zu Link,
html ausgeschaltet