I2C ist geil und das neue Display auchFreitag, 10 April, 2015 15:15

Das neue LCD-Display hatte ich ja bestellt, damit ich belegte Pins am Arduino einsparen kann. Heute ist es hier aufgeschlagen. Hm, wie schließe ich jetzt das I2C Display und die RTC am Arduino an? Brauche ich software-I2C, oder was? Weit gefehlt, I2C Geräte haben Namen und können alle am gleichen Bus hängen und der Treiber findet das Gerät. Super, doppelt Pins gespart!

Und das Tolle ist, die neue Bibliothek kann das Display sogar ausschalten.

Hier das erste Bild:

I2C-LCD-RTC 01

...man sieht die übrig geblieben Pins und das ist übrigens ein Powersafe als Stromversorgung und ein USB-Leistungs-Messgerät. Aktiv braucht das Ganze 0.06 Ampere.

Und hier das ganz schlafend:

I2C-LCD-RTC 02

Der Strom ist nicht mehr messbar :) 

Categories:

[ [Kommentare ausblenden] ]
Hier Kommentar einfügen
Name:
e-Mail:
Website:
spam-schutz, bitte code eingeben: captcha, sorry
Kommentar:

Eingaben erinnern
Benachrichtigen bei neuen Kommentaren?
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt,
Eingabe von http://www.URL.com wird automatisch zu Link,
html ausgeschaltet